28 Dec 2018
December 28, 2018

Coaching wie Kelly und Stephanie

0 Kommentar

Als ich mich vor kurzem mit einem unserer “Intermediate-Surfer” unterhielt, wurde mir bewusst, dass einige von euch Bedenken haben könnten und den Sinn eines Surfkurses über dem Beginnerlevel hinaus nicht erkennen könnten. Oder was würden die Anderen wohl denken, wenn man sich nochmal zu einem Surfkurs anmeldet, obwohl es mit dem Austehen und grünen Wellen doch manchmal schon “ganz gut” klappt. Wisst Ihr, dass sehr wohl alle Pro-Surfer immer noch Coaches haben (zusätzlich zu Managern, Physiotherapeuten, usw.)

Der Grund ist einfach, denn selbst Kelly und Stephanie haben Coaches die sie ständig verbessern, auf ein höheres Level und an ihre Grenzen bringen. So bieten auch wir unseren fortgeschrittenen Surfern einen 3 Tageskurs an, in dem die Methoden von Alex euch helfen werden das nächste Surflevel zu erreichen, Grenzen auszutesten und euere Schwächen aufzudecken und daran zu arbeiten. Verschiedene unserer Techniken, wie das Carver-Skateboarden, Gummibälle am Strand zur Simulation von Turn-Techniken oder weitere spezielle Übungen am Strand unterscheiden Intermediate- von Anfängerkursen. Wir freuen uns, euch in unseren Kursen auf das nächste Level zu bringen.Komm und verbringe unvergessliche Surfferien mit unserer Wellenreitensurfschule und Surfcamp in Corralejo (Fuerteventura). Wir freuen uns, dich schon bald in einem unseren Surfkursen oder Surfari zu sehen!