Allgemeine Informationen über Fuerteventura

Dank des milden Klimas auf Fuerteventura können wir unsere Surfkurse das ganze Jahr über anbieten. Kommen Sie mit uns zum Surfen auf Fuerteventura, der “isla tranquila”!

Landschaft

Fuerteventura ist eine sehr vielseitige Insel, von Naturliebhabern sehr geschätzt. Die Insel hat eine vulkanartige, fast wüstenähnliche Landschaft mit wenig Regen. Die Küstenlandschaft ist vielfältig, mit felsigen Klippen, weißen Sanddünen, türkisfarbenem Wasser, Riffs mit geschützten Lagunen und natürlichen Buchten.

Klima

Wir genießen ein außergewöhnliches Klima das ganze Jahr über. Die Winter sind warm mit Minimaltemperaturen von 20º, die Sommer sind mild mit 30º. All das bringt uns fast 365 Tage im Jahr Sonnenschein. Die Temperatur des Meeres schwankt zwischen 17º im Winter und 25º im Sommer.

Der Surf

Fuerteventura ist als das Hawaii des Atlantiks bekannt. Die Lage garantiert Surfen an atemberaubenden Stränden das ganze Jahr über für jedes Level – in nur vier Flugstunden sehr gut aus europäischen Städten zu erreichen.

Unsere Surfschule & Surfcamp befindet sich im Norden der Insel, in Corralejo. Von dort aus können wir je nach Swellrichtung und -größe, einfach und den Bedingungen entsprechend, an der Ost-, West- oder Nordküste unterrichten. Dies bietet uns die Möglichkeit von Januar bis Dezember entweder am Strand oder auf einem Riff surfen zu können.

Im Sommer surfen wir vor allem die Wellen an der Ostküste, die durch den Passatwind entstehen. Es besteht die Möglichkeit, diese während der wärmeren Monate zu nutzen, sowohl Beachbreaks als auch Reefbreaks.

Im Winter ist der West- und Nordswell mehr konstant; Fortgeschrittene Surfer können saubere Wellen genießen, da der Wind schwächer ist.

Für mehr Info: MAGIC SEA WEED SEITE : Hier ! (alles, was Sie über die Surfspots wissen wollen, und die Wellenvorhersage)

Corralejo – Fischerort

Corralejo ist ein Fischerort mit weißem Sand, kristallklarem, zum Baden einladenden Wasser und einmaligem Blick auf die Insel Los Lobos (mit einer Welle, die weltberühmt für ihre Perfektion ist). Außerdem gibt es unzählige Unterkünfte für jeden Geschmack, Restaurants, Surfshops, wo man auch Bretter ausleihen kann, und Supermärkte für den täglichen Einkauf.
Neben Wassersport kann man viele abwechslungsreiche Touren und Ausflüge unternehmen.
Der Flughafen in Puerto del Rosario ist nur 45 Kilometern entfernt.

Aktivitäten

Sie können zum Beispiel eine Vulkantour machen, die Insel Lobos oder den Hafen von Cotillo mit seinen eindrucksvollen Klippen besichtigen, einen Stadtbummel in der Surfcity Lajares machen, wo Samstag ein Handwerkermarkt ist… und noch vieles mehr.

Budget

Unterkunft: ab 15 Euro pro Nacht für ein Bett in einem Surfcamp, und ab 40 Euro pro Nacht für eine Ferienwohnung
Café und Bier: ab 1,50 Euro
Abendessen im Restaurant: ca. 10 Euro
Mietwagen mit TOP CAR Autoreisen: ca. 15 Euro am Tag
Leihbretter: ca. 10 Euro pro Tag
Flüge innerhalb der Kanarischen Inseln: ca. 50 Euro mit Binter
Bus vom Flughafen nach Corralejo: 4,50 Euro

So kommen Sie nach Fuerteventura

Per Flugzeug

Fuerteventura wird unter anderem von Ryanair, Condor, Air Berlin, Easyjet und vielen weiteren Airlines von Städten wie Düsseldorf, Frankfurt, Zürich, Basel und beinahe allen europäischen Hauptstädten angeflogen. Die günstigsten Angebote sind bei Ryanair und Easyjet zu finden. Go to Easyjet & Ryanair

Per Fähre

Fuerteventura wird von den Fähranbietern Naviera Armas, Transmediteranea und Fred Olsen angesteuert. Weitere Infos sind unter Acciona, Fred Olsen & Naviera Armas